Wir haben Betriebsurlaub vom 6.08.2020 bis 19.09.2020

Café Zeitschmiede - Öffnungszeiten:

(Donnerstag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sonntag: nach Ankündigung)

(Reservierungen zu den Öffnungszeiten unter 08121/2584801

oder unter info@cafe-zeitschmiede.de)

 

 

Liebe Forstinningerinnen,

liebe Forstinninger,

liebe Gäste des Café Zeitschmiede,

 

danke für eure lieben und positiven Rückmeldungen zu unserer kleinen Umfrage.

Wie ihr nun seht habt ihr uns überzeugt wieder zu öffnen. Wir vertrauen auf eure Kooperation und freuen uns auf den Neustart.

Herzliche Grüße

Angela und Marcus Stimmer

 

(Nachfolgend unsere kleine Umfrage zur Info:

Wir hoffen, ihr seid wohlauf und habt die vergangenen Wochen der ´Anders-Zeit` gut überstanden?!

Nachdem nun die meisten Cafés und Kaffeehäuser langsam wieder öffnen – wie bekannt unter Einhaltung strenger Hygiene- und Registrierungsvorgaben -, werdet ihr euch sicher fragen, wann`s in der Zeitschmiede wieder den ersten Cappuccino geben wird?

Nun was macht denn Sinn? Sagt ihr es uns!

Café Zeitschmiede soll ja ein Ort der Begegnung sein - ihr mit euch, aber auch wir mit euch.

Auf unserer ´Speisekarte` steht:

 

Café Zeitschmiede –

Begegnung von Mensch zu Mensch

In einer Zeit, geprägt von Eile, Effizienz, Rückzug ins Private und Isolation, …

will Café Zeitschmiede Raum bieten, in dem sich Menschen trauen,

sich als Menschen zu begegnen. Erst in einer von Vorurteilen befreiten

Kommunikation, die zudem nicht immer Worte braucht,

wird der Mensch hinter der Maske ´sichtbar` und er spürt

dann vielleicht, dass er genau richtig ist, so wie er ist und

auch ohne ´Rollenspiel ` eine wichtige Rolle spielt.

 

Als wir damals den Text geschrieben haben, wussten wir nicht, dass wir zur erlernten ´Rollen-Maske` nun zusätzlich eine ´Hygiene-Maske` tragen werden, um uns gegenseitig vor uns zu schützen ... Nun, zumindest ihr dürft die Stoffmaske dann am Tisch ja ablegen, sofern ihr euch nicht groß bewegt (die andere Maske lasst ihr besser eh zu Hause oder legt sie hoffentlich ja schon draußen ab!). Wir müssen die Maske anlassen. Ihr wisst schon welche.

Nicht, dass ihr uns falsch versteht: Wir kritisieren weder die behördlichen Auflagen (zumindest solange wir keine Corona-Experten sind), noch die Vorgehensweise anderer Cafés. Wir fragen uns aber, ob – abseits wirtschaftlicher Aspekte - es für uns wirklich Sinn macht, die Qualität menschlichen Zusammenseins und die Qualität eines geschützten Raumes (wie es die Zeitschmiede sein soll) zu konterkarieren ...

... durch Unsicherheit und Angst im Umgang miteinander

... durch Spannungen, die unweigerlich entstehen, wenn einzelne Menschen die Hygiene- und Abstandsregeln unterschiedlich interpretieren

... auch durch den Frust, wenn ihr und wir vielleicht erkennen müssen, dass wir uns zwar treffen, uns durch die Distanz- und Hygieneregeln aber nicht wirklich nahe kommen können.

Uns ist natürlich bewusst, wie wichtig gerade jetzt öffentliche Räume der Begegnung wären, in denen offener Austausch und menschliche Begegnung möglich ist. Auch uns fehlen die Menschen und die Gespräche in der Zeitschmiede.

Sicherlich könntet ihr auch unter den aktuellen Rahmenbedingungen in der ´Zeitschmiede` guten Kaffee und Kuchen genießen, Zeit verbringen und Gespräche führen.

Doch, wir fragen euch und uns, können das Gespräche sein, die Entspannung bringen und bereichernd sind oder mehren sie nur die aktuelle Unsicherheit?

Können die Begegnungen, die unter den derzeitigen Abstandsregelungen möglich sind, wirklich den zwischenmenschlichen Kontakt stärken oder fördern sie nur Angst und Distanz?

Oder verfestigen wir dadurch nicht sogar eine neue ´Schein-Normalität`?

Wollen/können wir die Menschen (auch die, die zufällig gerade mit euch/uns im Café sind) derzeit wirklich offen und unvoreingenommen annehmen oder sehen wir sie eher als potentielle Virenträger und Virenverbreiter?

 

Was macht also Sinn?

Was denkt ihr?

 

Bitte macht euch Gedanken und meldet euch – am liebsten per E-Mail unter

info@cafe-zeitschmiede.de

 

Herzliche Grüße

Angela und Marcus Stimmer

 

... aktuelles Gedicht im Blog 🙂